Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

Sonntagsruhe statt stressigem Weihnachtsgeschäft: Peter Hofelich freut sich über geschlossene Geschäfte an Heiligabend

Der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) begrüßt, dass viele Geschäfte im Kreis Göppingen an Heiligabend nicht öffnen werden: „Ich freue mich, wenn Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an diesem besonderen Sonntag nicht arbeiten müssen. Das Weihnachtsfest gehört den Menschen und der gemeinsamen Zeit mit ihrer Familie und ihren Nächsten. Feiern und Besinnlichkeit sind ein wichtiger Teil unserer wertegebundenen christlichen Weihnachtstradition.“


Weiterlesen …

Plenarrede von MdL Peter Hofelich am 13. Dezember 2017: „SPD-Initiative sorgt für höhere Zuschüsse“

  

"Für die Bereiche Europa und Internationales und auch Entwicklungszusammenarbeit hat die Landesregierung einen Haushaltsentwurf vorgelegt, der an vielen Stellen Lücken ließ. Beispielhaft möchte ich nennen:
-    unzulängliche Mittel für die Förderung Internationaler Kooperationen – es war hinlänglich bekannt, dass 1,2 Mio. EUR jährlich für Projekte der SEZ nicht auskömmlich sind und aufs Neue wiederum viele Projektanträge abgelehnt werden müssen;

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich: "Steuer-Plus sollte an Familien mit Kindern weitergegeben werden"

  

SPD-Finanzexperte Peter Hofelich sieht bei der Finanzierung zum Einstieg in den gebührenfreien Kindergarten und für das kommunale Investitionsprogramm aufgrund der hohen finanziellen Reserven des Landes kein Problem: „Aus unserer Sicht sollte ein wesentlicher Teil der Steuermehreinnahmen nicht in immer weitere Rücklagen fließen, sondern an Familien mit Kindern weitergegeben werden.“ Durch die sehr hohen Steuereinnahmen und auch in Zukunft zu erwartenden Jahresüberschüsse sei zudem eine größere Tilgung von Kreditmarktschulden fällig, als sie bisher von Grün-Schwarz eingeplant ist.

Weiterlesen …

Im Grunde sind es immer die Verbíndungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. Wilhelm von Humboldt

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende.

Mit der Weihnachtszeit haben wir die Gelegenheit, es in Ruhe Revue passieren zu lassen, sich das wirklich Wichtige zu vergegenwärtigen und Kraft für neue Herausforderungen und Ziele zu schöpfen. Herzlich danke ich Ihnen für die gute Zusammenarbeit und den vertrauensvollen Austausch im zurückliegenden Jahr.

Fröhliche wie besinnliche Weihnachtsfeiertage, einen guten Rutsch und viele schöne Augenblicke im Jahr 2018 wünscht Ihnen mit freundlichem Gruß

Ihr Peter Hofelich MdL

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich zu Gast bei MdL Daniel Born im Wahlkreis Schwetzingen

Auf Einladung von Daniel Born war der finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Peter Hofelich zu Gast in Oftersheim. Am Nachmittag ging es zunächst zur Betriebsbesichtigung bei der Firma s-quadrat-konzepte in die Oftersheimer Hardtwaldsiedlung. In Begleitung der SPD-Gemeinderäte Jens Rüttinger, Werner Kerschgens und dem Alt-Gemeinderat Gerhard Wenner ließ man sich den Betrieb zeigen und das innovative Konzept der Firma vorstellen. Nach einem knapp zweistündigen Austausch war man sich einig, dass jede Zeit ihre Herausforderungen habe und einem nicht bange sein müsse, wenn Menschen in der Lage seien, Antworten darauf zu finden. "Bei aller Digitalisierung und Wirtschaft 4.0 darf man dabei aber nicht die Menschen vergessen, die dafür nötig sind. So sind uns alle Mitarbeiter wichtig, insbesondere aber die Auszubildenden", sagte Simon Stelgens und stieß damit bei seinen sozialdemokratischen Gästen auf breite Zustimmung.


Weiterlesen …

Volkshochschulen im Kreis Göppingen stärken: MdL Peter Hofelich für höhere Zuschüsse

  

Die Volkshochschulen im Land und vor Ort im Kreis Göppingen leisten einen wichtigen Beitrag zur kommunalen Bildungslandschaft. Nachdem seit 2011 die Zuschüsse des Landes dazu kontinuierlich gestiegen waren, sank zuletzt die durchschnittliche Förderung pro Unterrichtseinheit. „Die Volkshochschulen stellen immer mehr Bildungsangebote bereit – auch bei Integrations- und Sprachkursen. Dabei sollten sie mehr Unterstützung erhalten“, so Hofelich.


Weiterlesen …

Bürgersprechstunde des SPD-Landtagsabgeordneten Peter Hofelich

Am Donnerstag, 7. Dezember 2017, findet zwischen 16:00 – 18:00 Uhr im SPD Bürgerbüro, Schillerplatz 10, 73033 Göppingen, eine Bürgersprechstunde statt.

Ich lade Sie herzlich ein, die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch zu nutzen und mir Ihr Anliegen zu schildern. Ich freue mich auf Ihren Besuch. Gerne können Sie sich vorher anmelden unter Telefon 07161 / 988 35 34 oder per E-Mail wahlkreis@peter-hofelich.de

Informationen zu meiner Arbeit finden Sie im Internet unter www.peter-hofelich.de

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hofelich MdL

Weiterlesen …

Rund 40 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis besuchen den Stuttgarter Landtag

  

Auf Einladung des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich haben am vergangenen Samstag, den 2. Dezember 2017, knapp 40 Besucherinnen und Besucher aus dem Wahlkreis ihren Abgeordneten an seinem Arbeitsplatz im Landtag von Baden-Württemberg besucht.

 

Weiterlesen …

Binder und Hofelich fordern Bekenntnis des Sozialministeriums zum Klinikstandort

  

Die Entscheidung zum Standort der Stroke Unit im Landkreis Göppingen schlägt hohe Wellen. Die Landtagsabgeordneten Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD) hoffen auf eine schnelle Versachlichung der Debatte. Das bisherige Agieren des Sozialministeriums gibt allerdings wenig Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr zu einer lösungsorientierten Debatte.

Weiterlesen …

Kostenlose Kindergärten auch im Kreis Göppingen: MdL Peter Hofelich fordert Einstieg in die Beitragsfreiheit für junge Familien

  

Angesichts steigender Steuereinnahmen und neuer Rekord-Überschüsse fordert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) einen raschen Einstieg in die Gebührenfreiheit der frühkindlichen Bildung: „Es ist an der Zeit, den Bürgerinnen und Bürgern gezielt etwas zurückzugeben – kostenlose Kindergärten wären eine wichtige Unterstützung gerade für junge Familien, wo das Geld oft auch bei normalem Verdienst knapp ist. Davon profitieren auch die Kommunen.“


Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich zum Totensonntag in Gingen: „Europa ist unsere Zukunft für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit!“

  

Beim Gedenken der Gingener SPD zum Totensonntag war in diesem Jahr der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich Redner auf dem Friedhof. Der Vorsitzende der Gingener SPD, Werner Borowski, ging eingangs auf die Tradition und die Zukunft des Gedenktages ein. Er freute sich, dass eine gute Anzahl an SPD-Mitgliedern erschienen war. Peter Hofelich, im mittleren Filstal aufgewachsen und politisch tätig, erinnerte daran, dass von Deutschland seit Jahrzehnten Stabilität ausgehe. Seit einigen Jahren greife aber Unzufriedenheit und Verunsicherung um sich:

Weiterlesen …

Mehr Unterstützung zur Digitalisierung der Bildung – MdL Peter Hofelich fordert Investitionen in Schulen und Kommunen

  

„Bei der digitalen Bildungsinfrastruktur handelt Grün-Schwarz nur sehr zögerlich“, kritisiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD). Statt halbherziger Ansätze seien umfassende Investitionen und eine Digitalisierungsstrategie für alle Bereiche in der Bildung notwendig. Neben allgemeinbildenden Schulen sei dies ebenso für die berufliche Weiterbildung von großer Bedeutung – dazu seien mehr finanzielle Mittel nötig, auch im Kreis Göppingen.


Weiterlesen …

„FARB-WERK“ im SPD-Bürgerbüro: Rund 100 Gäste besuchten die Vernissage von Edeltraud Dannenmann

  

Etwa 100 Gäste durften die Abgeordneten Heike Baehrens und Peter Hofelich vor kurzem an einem Sonntagvormittag bei der Vernissage „FARB-WERK“ im SPD-Bürgerbüro im Roth-Carrée begrüßen. Die bunten Werke der Salacher Künstlerin Edeltraud Dannenmann avancierten zum Besuchermagneten – und zogen die zahlreichen Besucher der Vernissage in ihren Bann. Auch in den nächsten Wochen sind die Gemälde in den Räumen des SPD-Bürgerbüros zu sehen.


Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich im Filstalwelle-Interview zum Jamaika-Aus

  

Im Gespräch mit der Filstalwelle zum Sondierungs-Aus habe ich heute deutlich gemacht: Als SPD tragen wir seit 150 Jahren Verantwortung für unser Land. Nach dem historisch schwachen Wahlergebnis von 20,5 Prozent war für uns klar, dass wir von den Wählerinnen und Wählern keinen Regierungsauftrag erhalten haben. Trotzdem sollten wir weiter gesprächsbereit sein - aber ich glaube nicht, dass es für uns als SPD auf den eingefahrenen Gleisen mit einer Kanzlerin Merkel so weitergehen kann.


Weiterlesen …