Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

MdL Peter Hofelich zur Zukunft der Kfz-Industrie: „Der Strukturwandel gelingt nur gemeinsam mit Industrie und Beschäftigten“

  

Mit Blick auf jüngste Meldungen zu einem Stellenabbau beim Allgaier-Werk Uhingen zeigt sich der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) solidarisch mit den Beschäftigten und deren Betriebsrat. „Allgaier ist ein Traditionsbetrieb in unserem Filstal. Alles, was von Seiten des Landes an Hilfe möglich ist, unterstütze ich sehr“, betont Hofelich. Jetzt gehe es darum, den Strukturwandel im Filstal zu gestalten. „Das gelingt nur mit der Kfz-Industrie und ihren Beschäftigten – und nicht gegen sie!“

 

Weiterlesen …

Peter Hofelich mit Europaausschuss in Tirol und Südtirol: „Europa ist heute eine Gelebte Realität“

  
„Mit dem Ausschuss für Europa und Internationales auf Info-Reise in Südtirol. Ein interessantes Fachgespräch zu Tourismus mit dem Präsidenten der Südtiroler Tourismus Marketing führte uns ins wunderschöne Schloss Trautmannsdorff undcseine Gärten ...
„Mit dem Ausschuss für Europa und Internationales auf Info-Reise in Südtirol. Ein interessantes Fachgespräch zu Tourismus mit dem Präsidenten der Südtiroler Tourismus Marketing führte uns ins wunderschöne Schloss Trautmannsdorff undcseine Gärten ...

Viele Begegnungen in Tirol und Südtirol mit zahlreichen neuen europäischen Eindrücken: Das erlebte der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) in der vergangenen Woche bei der Delegationsreise des Europaausschusses In die Landeshauptstädte Innsbruck und Bozen. „Bei vielen eindrücklichen Gesprächen wurde deutlich: Es sind gerade die Regionen, die Europa ausmachen“, betont Hofelich mit Blick auf die vergangenen Tage. Auch ein Austausch mit Parlamentariern des Tiroler Landtags wie auch des Südtiroler Landtags und der Regierung stand auf dem Programm.

 

Weiterlesen …

Gespräch zur Schulpsychologie im Kreis Göppingen: „Weitere Stärkung der schulpsychologischen Beratung ist nötig"

  

Beim Schulstammtisch im Göppinger Roth-Carrée haben vor wenigen Tagen Eltern, Lehrer und Schulleiter auf Einladung des Abgeordneten Peter Hofelich (SPD) zur aktuellen Situation der Schulpsychologie diskutiert. Dazu eröffnete Bianca Ebel, Bereichsleiterin Schulpsychologie am Schulamt Göppingen, spannende Einblicke in ihre Tätigkeit und erklärte, worauf es in Zukunft ankomme. „Die Schulpsychologen leisten einen unschätzbaren Beitrag für das Miteinander an den Schulen. Deshalb sind diese Stellen heute besonders nötig“, so Hofelich. Nachdem die SPD in der vergangenen Legislatur die Stellen in diesem Bereich fast verdoppelt hatte, gab es unter Grün-Schwarz zuletzt widersprüchliche Signale. Hofelich: „Wir als Landtags-SPD bekennen uns zur Drittelfinanzierung bei der Schulsozialarbeit.“

 

Weiterlesen …

Vernissage mit Bildern von acht Künstlerinnen aus Ottenbach am Sonntag, 20. Oktober 2019

Heike Baehrens MdB und Peter Hofelich MdL bei der Göppinger Wilhelmshilfe zum Thema Pflegestärkungsgesetz
Heike Baehrens MdB und Peter Hofelich MdL bei der Göppinger Wilhelmshilfe zum Thema Pflegestärkungsgesetz

Liebe Damen und Herren,

wir laden Euch herzlich zur Vernissage mit Bildern von acht Künstlerinnen aus Ottenbach am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 11.30 Uhr im SPD-Bürgerbüro ein.

Wir freuen uns, dass diese Bilder nun bei uns im SPD-Bürgerbüro zu sehen sind und auf eine Begegnung mit Euch am 20. Oktober.

 Herzlichen Gruß

Heike Baehrens und Peter Hofelich

PS: Über eine kurze Anmeldung unter wahlkreis@peter-hofelich.de oder 07161/9883534 würden wir uns freuen.

 

 

  

 

 

Weiterlesen …

Hofelich und Baehrens unterstützen Forderung der DLRG nach mehr Geld für Schwimmbäder

  

Bei einem Besuch der SPD-Bundestagsabgeordneten Heike Baehrens bei der DLRG-Ortsgruppe Ebersbach machte deren Vorsitzende Carla Molt auf die Notwendigkeit einer besseren Finanzierung kommunaler Schwimmbäder aufmerksam. Viele Kommunen würden bei der Sanierung ihrer Hallen- und Freibäder an die Grenzen ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit geführt. So habe sich in Ebersbach extra ein Förderverein für den Erhalt des Waldhöhenfreibads gegründet. "Die Zahl der Nichtschwimmer steigt kontinuierlich an. Dies hängt nach Auffassung des DLRG auch mit den jährlich rund 800 Bäderschließungen zusammen", so Molt. 


Weiterlesen …

Zu Meldung – Gesunkene Arbeitslosigkeit im Kreis Göppingen Hofelich: „Müssen Strukturwandel im Filstal gestalten“

Zu den heute bekanntgegebenen Zahlen der Agentur für Arbeit für den Monat September erklärt der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich (SPD):

„Es ist erfreulich, dass die Arbeitslosigkeit im September erwartungsgemäß leicht gesunken ist. Konjunkturelle Eintrübung und strukturelle Schwächen können sich im Filstal aber im industriellen Sektor wie auch im Handelssektor auftürmen. Darüber müssen wir verstärkt sprechen. Es geht um Arbeitsplätze und Lebenschancen.

Weiterlesen …

Hofelich im Austausch mit Schuler-Betriebsrat: „Göppingen muss ein Produktions-Standort bleiben“

Bei einem Gespräch mit dem Schuler-Betriebsratsvorsitzenden Rolf Brodbek hat sich der Göppinger Landtagsabgeordnete vor kurzem über die aktuelle Situation vor Ort informiert. Neben den Entwicklungen im Unternehmen standen dabei auch mögliche Perspektiven für die Zukunft im Mittelpunkt. In einem Brief an Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut hat sich Hofelich für Unterstützung stark gemacht.

 

Weiterlesen …

Demonstration bei Schuler in Göppingen

„Eindrucksvoller Protest am Mittwoch gegen das Aus für Industriearbeitsplätze im Filstal". Als örtlicher Abgeordneter der SPD und Mitglied der IG Metall war es mir wichtig, dabei zu sein. Bei Schuler ist es nicht hinnehmbar, dass am Traditions-Standort Göppingen die Produktion von Neumaschinen gekippt wird ...

 

Weiterlesen …

Binder und Hofelich beklagen mangelhafte Unterrichtsversorgung im Landkreis Göppingen

  

Zu Schuljahresbeginn fehlen auch im Kreis Göppingen mancherorts Lehrerinnen und Lehrer. Während der Pflichtunterricht dank des Engagements vieler Kolleginnen und Kollegen meistens abgedeckt werden kann, ist keine ausreichende Reserve für Krankheitsvertretungen vorhanden. Die Landtagsabgeordneten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder (beide SPD), kritisieren diese Situation: „Wir als SPD haben schon in den letzten zwei Haushaltsverhandlungen gefordert, mehr Stellen für Vertretungen und Entlastungskontingente einzuplanen. Statt hier für strukturelle Verbesserungen zu sorgen, hat Grün-Schwarz kaum konkret Abhilfe geschaffen. Das wirkt sich auch auf unseren Landkreis aus.“

 

Weiterlesen …

Peter Hofelich beendet sein Mandat zur Landtagswahl 2021

  

Zur Landtagswahl im Jahr 2021 wird der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) nicht erneut kandidieren. Das gab der Abgeordnete, der den Wahlkreis Göppingen seit 2006 im Landtag von Baden-Württemberg vertritt, nun frühzeitig bekannt.

 

Weiterlesen …

"Zu viele Menschen müssen auf ein Spenderorgan warten“

  
Heike Baehrens MdB und Peter Hofelich MdL bei der Göppinger Wilhelmshilfe zum Thema Pflegestärkungsgesetz
Heike Baehrens MdB und Peter Hofelich MdL bei der Göppinger Wilhelmshilfe zum Thema Pflegestärkungsgesetz

Mit der Neuregelung der Organspende beschäftigten sich die Gäste beim Talk im Roth der SPD-Abgeordneten Heike Baehrens, MdB und Peter Hofelich MdL. Im Herbst entscheidet der Deutsche Bundestag über zwei unterschiedliche Gesetzesinitiativen zur Organspende. 

Weiterlesen …

Film und Diskussion: Wie sicher ist Afghanistan? – am 26.09.2019, 20 Uhr, Central-Kino Kirchheim/Teck

  

Wie sicher ist Afghanistan? Diese Frage ist zunehmend in den Mittelpunkt der Auseinandersetzung mit dem Land gerückt. Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015 war Afghanistan zunächst als eines der Hauptherkunftsländer in der Diskussion aufgetaucht. Inzwischen dominieren jedoch Themen wie Rückführung und sichere Herkunftsländer die oft kontroverse und intensive Diskussion rund um das Land. Doch wie ist die Lage vor Ort zu bewerten? Wie nehmen die Menschen, die dort leben, ihre Situation wahr? Mit welchen Problemen haben diejenigen zu kämpfen, die freiwillig nach Afghanistan zurückgekehrt sind oder dorthin abgeschoben wurden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Film des afghanischen Dokumentarfilmers Mohammad Mehdi Zafari „Return to Afghanistan – die vielen Gesichter von Flucht und Migration“, der vom FES-Büro in Kabul produziert wurde. Sieben Geflüchtete, die nach Afghanistan zurückkehren mussten oder wollten, erzählen in dieser Dokumentation ihre Geschichten.

 

Weiterlesen …

Ebersbacher Sommergespräch mit Bürgermeister Keller: „Eine gute Versorgung bei der Kinderbetreuung ist unabdingbar“

  

Im Rahmen seiner ‚Sommergespräche’ hat sich der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) mit Ebersbachs Bürgermeister Eberhard Keller über die aktuelle Kommunalpolitik und landespolitische Anliegen der Stadt im Unteren Filstal informiert. Dabei kam die angespannte Situation der Kindergärten zur Sprache. Ebersbach braucht schlicht Platz für mehr Kinder.  „Das Land finanziert die U3-Betreuung seit 2011 auf Initiative der SPD mit stark 65 Prozent der Betriebskosten, ist also der Haupt-Finanzier. Auch bei den Investitionskosten beteiligen wir uns namhaft. Dazu kommen die Zuschüsse für drei bis sechsjährige Kinder, die jüngst wieder zurecht angepasst wurden. Wir tun dies, weil zeitgemäße Kinderbetreuung öffentlich und staatlich garantiert werden muss“, so Hofelich.

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich absolviert Pflegepraktikum in Göppingen – „Brauchen noch besseren Rahmen für Pflegeangebote vor Ort“

  

Bei einem Praxistag beim Pflegedienst Calendula in Jebenhausen hat sich der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) vor kurzem über aktuelle Belange der Pflege vor Ort erkundigt. Dabei konnte Hofelich nicht nur die alltägliche Arbeit von Pflegerinnen und Pflegern hautnah begleiten, sondern tauschte sich auch mit Pflegedienstleiterin Simone König-Calpucu und Pia Donnert-Brehm vom Bundesverband private Anbieter sozialer Dienste über aktuelle Herausforderungen aus. „Es geht darum, bessere Rahmenbedingungen in der Pflege zu schaffen. Dazu war der Praktikumstag eine gute Gelegenheit, um den Alltag in der Pflege besser kennenzulernen“, meinte Hofelich mit Blick auf seinen Praxiseinsatz.

 

Weiterlesen …