Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

SPD-Koalitionsverhandlungen

TIM ZAJONTZ, KREIS GÖPPINGEN. In der jüngsten Sitzung des SPD-Kreisvorstandes ergriffen die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Sascha Binder und Peter Hofelich die Gelegenheit, über den Stand der Koalitionsverhandlungen mit den Grünen zu berichten. Die beiden Abgeordneten berichteten von konstruktiven, sachorientierten und kollegialen Verhandlungen.

Weiterlesen …

Göppinger SPD-Wahlnachlese mit MdL Peter Hofelich:

„Im Wahlkreis Göppingen ist die SPD weiter selbstbewusste Volkspartei!“ „Wir haben im Wahlkreis Göppingen das beste Ergebnis für die SPD in der Region Stuttgart und das siebtbeste Ergebnis in Baden-Württemberg erzielt. Die SPD ist im Wahlkreis klar zweitstärkste Kraft. Rot und Grün zusammen liegen bei uns deutlicher vor schwarz und gelb als im Landesschnitt. Göppingen hat zum Politikwechsel seinen Teil bei getragen“. Selbstbewusst bilanzierte MdL Peter Hofelich das hiesige Landtagswahlergebnis vergangenen Freitag vor der Mitgliederversammlung der Göppinger SPD. Kritisch sprach er an: Die SPD in der Stadt Göppingen lag erstmals unter dem Ergebnis der SPD im Wahlkreis.

Weiterlesen …

Göppinger Landtagswahlergebnisse

Der Wahlkreis Göppingen entsendet jetzt drei Landtagsabgeordnete nach Stuttgart: 1. Dr. Dietrich Birk/CDU (Direktmandat), 2. Peter Hofelich/SPD (Liste) und 3. Jörg Fritz/Grüne (Liste)

Weiterlesen …

NWZ/Leitartikel: Landtagswahl

Drei plus zwei für Stuttgart Künftig sitzen fünf statt bisher drei Abgeordnete aus dem Stauferkreis im Stuttgarter Landtag. Das überaus gute Abschneiden der Grünen bescherte dem Göppinger Chef der Ökopartei, Jörg Matthias Fritz, das Mandat. Der junge sozialdemokratische Kreisvorsitzende Sascha Binder profitierte wohl vom neuen Zuschnitt des Wahlkreises Geislingen. Neben den beiden Parlamentsneulingen vervollständigen die direkt gewählten CDU-Kandidaten Dietrich Birk und Nicole Razavi, sowie Peter Hofelich (SPD) das Abgeordneten-Quintett. Die starke Vertretung in Stuttgart kann der Landkreis Göppingen angesichts der gewaltigen Zukunftsaufgaben gut gebrauchen.

Weiterlesen …

Mehr Kante zeigen

  

NWZ:"Ich fühle mich in meiner Rolle im Landkreis sehr gestärkt", zieht der SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich eine Bilanz zu seinem Abschneiden bei der gestrigen Wahl. Dass die Sozialdemokraten trotz der enormen Zugewinne der Grünen im Landkreis zweitstärkste Kraft geblieben sind und im Vergleich zum Land besser abschneiden, erfüllt Hofelich mit Genugtuung. Allerdings räumt der Salacher, der wieder den Sprung ins Landesparlament geschafft hat, auch ein: "Ich hätte gerne mehr Ernte eingefahren."

Weiterlesen …

Wahlwerbung zum 27. März 2011

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, am kommenden Wahlsonntag bitte ich Sie ganz persönlich um Ihre Stimme.

Weiterlesen …

Kampf für eine erfolgreiche Region an der Fils

NWZ/ Tobis Flegel: Nils Schmid ist 38 Jahre alt und stammt aus Nürtingen. Der promovierte Rechtsanwalt ist seit 2009 Landesvorsitzender der SPD und seit 1997 Landtagsabgeordneter. Nils Schmid hat mit seiner türkischstämmigen Ehefrau einen Sohn und eine Tochter.

Weiterlesen …

Ein neuer Stil soll´s richten, SPD-Spitzenkandidat will Menschen stärker an Entscheidungen beteiligen

NWZ/Thomas Flegel: Nils Schmid verspricht einen offenen Regierungsstil: Durch Volksentscheide sollen die Menschen mehr Gehör finden. Das Land will er mit gerechten Arbeits- und Bildungschancen fit für die Zukunft machen. Es war eine Alltagsweisheit mit der Nils Schmid sein Publikum an dessen Einfluss erinnerte. "Kleine Dinge können Großes bewirken", sagte der Spitzenkandidat der Sozialdemokraten am Dienstag den Zuhörern im proppenvollen Märklinsaal der Göppinger Stadthalle. Der Satz sollte den Besuchern klar machen, dass sie mit ihrem Kreuz für einen historischen Wechsel in der Landespolitik sorgen können. Anschließend erklärte Schmid rund eine Stunde lang, wie die SPD vorhat, das Land nach 57 Jahren CDU-Herrschaft auf den rechten Kurs zu bringen. Die SPD-Kandidaten aus Göppingen und Geislingen, Peter Hofelich und Sascha Binder, halfen ihm dabei.

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich unterwegs im Schurwald: „Unser Land wird durch den Wechsel neuen Schwung gewinnen !“

„Unser Baden-Württemberg kann seine gewachsene Stärke dann halten und ausbauen, wenn wir jetzt für gerechte Bildung, erneuerbare Energien und zeitgemäße Infrastruktur die Weichen stellen. Durch den demokratischen politischen Wechsel werden wir neuen Schwung für unser Land gewinnen“, so der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) bei Veranstaltungen in Schurwaldgemeinden.

Weiterlesen …

NWZ: Spitzenkandidat der SPD zu Gast in Göppingen

Die Sozialdemokraten im Kreis holen einen prominenten Wahlkampfhelfer nach Göppingen: Der SPD-Spitzenkandidat Nils Schmid spricht am Dienstag, 22. März, um 17 Uhr im Märklinsaal der Stadthalle. Der Landespolitiker will für einen "neuen Stil in der Landespolitik werben", heißt es in der Ankündigung. Bei der Veranstaltung sind auch der Göppinger SPD-Landtagskandidat Peter Hofelich und der Bewerber im Wahlkreis Geislingen, Sascha Binder, dabei.

Weiterlesen …

In Aufbruchstimmung für gute Bildung

NWZ/Joa Schmid: "Sozialer Aufstieg durch Bildung" lautet eine Forderung von Peter Hofelich. Dass es möglich ist, hat der SPD-Landtagsabgeordnete am eigenen Beispiel bewiesen - dank des Freihof-Gymnasiums, sagt er. Als Schüler ist Peter Hofelich das letzte Mal 1973 so vor dem Göppinger Freihof-Gymnasium gestanden. Damals hat der SPD-Landtagsabgeordnete sein Abitur gemacht. Heute, 38 Jahre später, steht der 58-Jährige wieder vor seiner ehemaligen Schule, wo sich für ihn eines seiner wichtigsten landespolitischen Anliegen manifestiert. "Ich wünsche mir, dass wir wieder eine gesellschaftliche Aufbruchstimmung für gute Bildung befördern können", betont der Salacher. "Ich habe hier eine qualitativ hochwertige Bildung genossen", erinnert sich der einstige Klassensprecher und Schülerzeitungsredakteur.

Weiterlesen …

Hofelich nicht zufrieden

Nicht zufrieden ist der SPD-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Göppingen, Peter Hofelich, mit der Antwort der Landesregierung auf seine kleine Anfrage über die Auswirkungen der ICE-Neubaustrecke auf das Filstal. Diese hatte er Ende Januar eingereicht, weil er ein Entgegenkommen und die Dialogbereitschaft der Deutschen Bahn AG vermisste - insbesondere auf die Forderung einiger Gemeinden nach einer Unterfahrung des Filstals und nach einem besseren Lärmschutz.

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich will klaren Kurs pro Erneuerbare Energien: „Abschalten statt aussitzen!“

  

„Wir sind verlässlich. Eine neue SPD-geführte Landesregierung wird alle alten Atomkraftwerke im Land sofort ausschalten, aber auch Druck machen, den Atomkonsens zum zügigen Kernenergieausstieg von 2002 wieder in Kraft zu setzen. Und wir werden massiv Investitionen in erneuerbare Energie fördern, wo CDU und FDP im Lande bisher ideologisch gebremst haben!“, so der Göppinger Abgeordnete Peter Hofelich (SPD) mit klaren Vorstellungen zu den politischen Konsequenzen nach der Reaktor-Katastrophe in Japan.

Weiterlesen …

Nils Schmid kommt nach Göppingen

Weiterer Höhepunkt des Wahlkampfes der SPD zur bevorstehenden Landtagswahl ist eine Veranstaltung mit dem SPD-Spitzenkandidaten Nils Schmid am Dienstag, 22. März 2011, 17.00 Uhr, im Märklinsaal der Göppinger Stadthalle. Der sozialdemokratische Landespolitiker will für einen neuen Stil in der Landespolitik werben.

Weiterlesen …