Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

(Kommentare: 0)  

MdL Peter Hofelich begrüßt lang ersehnte Meisterprämie als „sehr gutes Zeichen für die berufliche Bildung im Kreis Göppingen“

„Es ist sehr erfreulich, dass das Wirtschaftsministerium endlich soweit ist, die Meisterprämie auszubezahlen“, freut sich der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) über den heute bekanntgegebenen Start der Meisterprämie. Dafür hat sich der Abgeordnete in der Vergangenheit entschieden eingesetzt: „Schade, dass so viel Zeit vergangen ist, ehe die Landesregierung bereit war, auf Druck von Handwerk, SPD und weiteren Verbänden zu handeln.“

Hofelich: „Ich bin sicher, dass die Meisterprämie in Zukunft ein guter und wichtiger Beitrag sein wird, um die duale Ausbildung weiter zu stärken und die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung zu betonen.“ Denn besonders das Handwerk sei im Kreis Göppingen darauf angewiesen, ausreichend Fachkräfte zu gewinnen, zeigt sich Hofelich überzeugt.

Auch vor diesem Hintergrund bleibe es deshalb unverständlich, weshalb sich Grün-Schwarz bei der Meisterprämie so lange geziert hat. „Unser Handwerk ist ein tragender Teil nicht nur unserer Wirtschaft, sondern oft auch des gesellschaftlichen Lebens. Bei der Meisterprämie geht es deshalb um mehr als Geld: Es geht um Anerkennung!“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.