Nachrichten und Informationen

Nachrichten und Informationen aus der täglichen Arbeit des Landtagsabgeordneten.

(Kommentare: 0)  

Sanierung von Bundes- und Landesstraßen geht auch 2016 mit Hochdruck weiter.

MdL Peter Hofelich: „Die Sanierung der Brücke über das Filstal an der Querspange Faurndau kann endlich begonnen werden.“

Die Landesregierung hat die Mittel für den Erhalt von Landesstraßen und Brücken seit 2015 auf 120 Mio. Euro erhöht. Die CDU-geführten Vorgängerregierungen hatten seit 1996 im Durchschnitt nur 40 Mio. Euro pro Jahr investiert.

„Wir setzen konsequent auf den Abbau des Sanierungsstaus. Umso mehr freue ich mich, dass auch die B 297 in der ersten Tranche von Maßnahmen im Jahr 2016 dabei ist. Diese Maßnahme war schon lange überfällig. Die Landesregierung bringt damit auch den Baufortschritt an dieser wichtigen Stelle voran“, so der SPD-Abgeordnete Hofelich. Er begrüßt in diesem Zusammenhang das Bauprogramm 2016 für die Sanierung von Bundes- und Landesstraßen durch die Landesregierung. „Nach Jahren der Vernachlässigung der Straßeninfrastruktur durch CDU und FDP hat die rot-grüne Landesregierung dem Holterdiepolter auf den Straßen im Land Zug um Zug ein Ende bereitet“, betont Hofelich.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.