Ihr Ansprechpartner

Bürgerbüro Peter Hofelich MdL
Presse-Ansprechpartner: David Stellmacher
Roth Carrée Schillerplatz 10
73033 Göppingen
0176-60901002

 

 

Materialien

Pressebild Peter Hofelich

Plenarrede von MdL Peter Hofelich zur Debatte um Onlinehandel, Steuergerechtigkeit und fairen Wettbewerb

  

Frau Präsidentin, werte Kolleginnen und Kollegen! Worum geht es bei diesem Thema, das Sie, Frau Kollegin Walker, heute – dafür bin ich dankbar, denn in der Tat betrifft dies die baden-württembergischen Interessen und die Strukturen im Land – auf die Tagesordnung gesetzt haben? Es geht darum, dass wir Onlinehandel da bekämpfen wollen, wo er mit Umsatzsteuerbetrug einhergeht. Wir wollen eine gesetzliche Regelung schaffen, bei der die Plattformanbieter die Haftung für diejenigen Händler – in der Regel sind diese im Ausland – übernehmen müssen, die keine Umsatzsteuer abführen. Um diese Regelung geht es.

 

Weiterlesen …

Hofelich kritisiert Fahrverbote als „grün-schwarzen Offenbarungseid“ – über 20 000 Fahrzeuge im Kreis Göppingen potentiell betroffen

  

Seit Kurzem ist laut Grün-Schwarz klar, dass in Stuttgart ab Anfang 2019 Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge bis einschließlich Euronorm 4 verhängt werden. „Es ist nicht im Interesse unserer Heimat-Region, was die Regierung Kretschmann da fabriziert“, kommentiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD). Denn von der Maßnahme werden auch zahlreiche Pendler aus dem Kreis Göppingen betroffen sein. Der Sozialdemokrat warnt „vor Verboten und kalter Enteignung.“ Er fordert stattdessen eine ÖPNV-Initiative des Landes mit günstigen Preisen, verlässlichen Zeiten und dichteren Angeboten, die weitergeht als das bisher vom grünen Verkehrsminister Aufgebotene. Die von der Regierung Kretschmann beschlossenen Verbote treffen alle Diesel-Autos, die acht Jahre oder älter sind – allein im Landkreis Göppingen sind das laut Kfz-Innung über 20 000 zugelassene Fahrzeuge. "Das trifft sicher nicht die Wohlhabenderen, sondern schränkt Mobilität für diejenigen ein, die sich nicht alle paar Jahre etwas Neues leisten können", konstatiert Hofelich. 

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich besucht den Stadtbezirk Faurndau: "Zusammenhalt stärken!" – zu Gast bei Bezirksamt, Waldorfschule, Fußballverein und der Bürgerinitiative Dittlau

Vor wenigen Tagen hat der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) einen langen Vormittag dazu genutzt, um sich begleitet von Bezirksbeirat Herbert Schweikardt vor Ort in Faurndau über aktuelle Belange zu informieren. Neben einem Gespräch im Bezirksamt mit dessen Leiterin Chris Cathrin Berger standen auch ein Austausch mit dem Schulleiter der Waldorfschule Filstal, Sebastian Stroh, sowie mit Vertretern des Fußballvereins Vorwärts und der Bürgerinitiative Dittlau auf dem Programm. „Ich helfe gerne bei den lokalen Anliegen im Rahmen meiner landespolitischen Möglichkeiten. Wichtig ist die Stärkung des bürgerschaftlichen Zusammenhalts in einer immer vielfältiger und mobiler werdenden Region“, machte Hofelich bei den Besuchen deutlich.

 

Weiterlesen …

Praktikumstag beim Gärtnerhof: Peter Hofelich zu Gast bei Jeutter

  

Am vergangenen Freitag, den 22. Juni 2018, ergriff der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) nicht nur die Chance, den Betrieb Jeutter Gärtnerhof in Göppingen zu besichtigen, sondern sprach auch mit dem Unternehmer Johannes Jeutter über regionale Herausforderungen der Branche und mögliche Zukunftsperspektiven vor Ort. Dazu waren die beiden auch auf dem wunderschönen Lehrpfad auf dem Gelände des Betriebes unterwegs. Hofelich beglückwünschte den Betrieb auch zu seinen Ausbildungs-Anstrengungen und dankte für das persönliche Engagement in Verband und Nabu. 

Weiterlesen …

Bürgersprechstunde des SPD-Landtagsabgeordneten Peter Hofelich

  

Am Freitag, 22. Juni 2018, findet zwischen 16:00 – 18:00 Uhr im SPD Bürgerbüro, Schillerplatz 10, 73033 Göppingen, eine Bürgersprechstunde statt.

Ich lade Sie herzlich ein, die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch zu nutzen und mir Ihr Anliegen zu schildern. Ich freue mich auf Ihren Besuch. Gerne können Sie sich vorher anmelden unter Telefon 07161 / 988 35 34 oder per E-Mail wahlkreis@peter-hofelich.de

Informationen zu meiner Arbeit finden Sie im Internet unter www.peter-hofelich.de

Mit freundlichen Grüßen

Peter Hofelich MdL

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich besucht Ebersbach: „Wohnraum, Kinderbetreuung und Integration bleiben wichtige Themen“

  

Bei einem Ortsbesuch in Ebersbach hat sich der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) vor wenigen Tagen im Kinderhaus Schatzkiste, bei der Firma Buchele, im Stadt-Labor sowie bei Bürgermeister Eberhard Keller über aktuelle Belange vor Ort informiert. Dabei haben ihn auch Gemeinderätin Gisela Hoyler-Roos sowie die Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat, Ingrid Scherr, begleitet. „Ich freue mich, bei den örtlichen Anliegen der Menschen und der kommunal Verantwortlichen über die Landespolitik behilflich zu sein“, betonte der Abgeordnete.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich kritisiert Stellenabbau an Beruflichen Schulen – „Müssen für eine attraktive duale Ausbildung werben“

  

Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) kritisiert, dass an den Beruflichen Schulen landesweit in diesem Jahr wohl viele Lehrerstellen abgebaut werden – trotz deren zusätzlicher Arbeit bei Integrationsklassen und Sprachkursen fallen in diesem Bereich Stellen weg. Auch die Berufsschulen im Kreis Göppingen könnten betroffen sein. „Wir brauchen diese Stellen dringend“, macht Hofelich deutlich. Bereits in diesem Schuljahr seien viele Planstellen unbesetzt geblieben und der Unterrichtsausfall sei um 20 Prozent gestiegen.

 

Weiterlesen …

Unterwegs in Ebersbach: MdL Peter Hofelich besucht Kinderhaus, Firmen und Pflegestift

  

Am kommenden Montag, den 11. Juni, widmet der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) einen langen Nachmittag den Menschen vor Ort in Ebersbach. Bei einem Besuch des Kinderhauses Schatzkiste bespricht der Abgeordnete mit dessen Leiterin Angela Beckert die frühkindlichen Bildungs- und Betreuungsangebote in der Stadt. Im Anschluss stehen bei der Ebersbacher Firma Buchele die Bedürfnisse der lokalen Unternehmen im Zentrum. Hinzu kommen ein Gespräch im Pflegestift Ebersbach sowie später ein Austausch im Rathaus mit Bürgermeister Eberhard Keller. Hofelich: „Ich freue mich auf die Besuche und Begegnungen in Ebersbach. Denn über die Landespolitik hinaus sollen dabei all jene Themen im Mittelpunkt stehen, die die Menschen vor Ort bewegen.“

 

Weiterlesen …

Göppinger Betriebsräte diskutieren mit MdL Peter Hofelich über US-Strafzölle: „Europa braucht eine starke und gemeinsame Antwort“

  

Beim jüngsten Betriebsrätestammtisch im SPD-Bürgerbüro im Roth-Carrée haben vor wenigen Tagen Betriebsratsvorsitzende aus dem Kreis Göppingen gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) über die seit Juni geltenden US-Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte diskutiert und die Handelspolitik von Präsident Trump bewertet. Ein großer Handelsstreit könnte schnell auch zu Lasten der heimischen Industrie und der Arbeitnehmer gehen, waren sich die Gewerkschafter einig. „Europa braucht deshalb eine starke und gemeinsame Antwort“, war der eindringliche Appell an die Politik, den Betriebsrat Efstathios Michailidis formulierte.

 

Weiterlesen …

Schwarzarbeit geht deutlich zurück – MdL Peter Hofelich: „Stärkung der Steuerfahndung und steuerliche Entlastungen zeigen ihre Wirkung“

  

Die Schwarzarbeit in Baden-Württemberg wie auch im Kreis Göppingen geht offenbar deutlich zurück. Das hat eine Anfrage des Göppinger Landtagsabgeordneten Peter Hofelich (SPD) ergeben. Darin hatte Hofelich erfragt, wie sich die Schattenwirtschaft entwickle – mit erfreulichem Ergebnis. „Der Rückgang der Schwarzarbeit zeigt, dass wir in der vergangenen Legislatur die Steuerverwaltung nachhaltig stärken konnten. Auch steuerliche Entlastungen wie der geplante Abbau des Solidaritätszuschlags werden Wirkung zeigen“, so Hofelich.

 

Weiterlesen …

Suizidversuch im Göppinger Landratsamt: Hofelich für starkes Zeichen gegen „abfällige und widerwärtige Kommentare in sozialen Medien“

  

Nach dem Selbstmordversuch eines abgelehnten iranischen Asylbewerbers im Göppinger Landratsamt dankt der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) den Helfern vor Ort für ihr umsichtiges Verhalten. Den Betroffenen wünscht er schnelle Genesung. Zugleich zeigt sich der Abgeordnete entsetzt über „abfällige und widerwärtige Kommentare“, wie sie kurz nach der Tat in sozialen Medien kursierten. Menschenverachtender Hetze müsse die gesamte Bürgerschaft mit Entschiedenheit entgegentreten.

 

Weiterlesen …

Ortsumfahrung Jebenhausen: MdL Peter Hofelich kritisiert Stillstand und fordert endlich verlässlichen Erörterungstermin

  

Seit Jahren wird über die Ortsumfahrung für Jebenhausen im Zuge der Landesstrasse 1219 diskutiert. Jetzt hat sich der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) beim Regierungspräsidium Stuttgart erneut nach dem aktuellen Planungsstand erkundigt – mit ernüchterndem Ergebnis: Ein Erörterungstermin zur erforderlichen Planfeststellung sei erst im Frühjahr 2019 möglich, antwortete Regierungspräsident Wolfgang Reimer (Grüne). Bisher stand 2017 im Raum. Für Hofelich ist das alles andere als zufriedenstellend. „Schön, dass das Regierungspräsidium das Projekt im allgemeinen Personalmangel nun priorisiert und weiter vorantreiben will – die nochmalige Verzögerung ist aber ein Affront gegen die Göppinger Stadtpolitik, gegen die Jebenhäuser Bürgerschaft und gegen das Interesse unseres Wahlkreises.“

 

Weiterlesen …

EU-Projekttag am Freihof-Gymnasium: Peter Hofelich diskutiert mit Göppinger Schülern

  

Zum diesjährigen EU-Projekttag hat der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) vor Kurzem mit Schülerinnen und Schülern der Kursstufe des Freihof-Gymnasiums über aktuelle europapolitische Themen diskutiert – aber auch viele weitere aktuelle Belange, die die jungen Menschen interessierten, standen im Mittelpunkt. Der bundesweite Projekttag soll die Europapolitik in den Fokus nehmen und dabei besonders die Anliegen Jugendlicher aufnehmen. „Für ein starkes Europa brauchen wir überzeugte Europäer – dabei kommt es vor allem auch auf die jungen Menschen vor Ort an. Denn Europa und seine Zukunft ist auch ein wichtiges Thema für die Göppinger Schülerinnen und Schüler“, machte Hofelich deutlich. Umso bedeutsamer sei der Austausch zwischen Politik und jungen Europäern.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich besucht den Stadtbezirk Bartenbach: „Unsere Initiativen kommen kommunal an“

  

Am Montag hat der Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) den flächenmäßig größten Göppinger Stadtbezirk Bartenbach besucht. Neben einem Gespräch mit Bezirksamtsleiter Frank Muschalla standen auch ein Besuch des Ausbildungszentrums der Säge- und Holzindustrie sowie eines Bio-Bauernhofes auf dem Programm. „Ich freue mich, dass ich als Abgeordneter bei der Städtebauförderung zur Sanierung der Ortsmitte wie auch bei der besseren Bezuschussung von Blockschülern behilflich sein konnte“, so Hofelich mit Blick auf seine Begegnungen vor Ort.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich begrüßt Städtebauförderung: „Wahlkreis Göppingen schneidet bei der Mittelvergabe gut ab“

Im Wahlkreis Göppingen werden bei der jüngsten Vergaberunde der Städtebaufördermittel fünf Projekte in den Orten Eislingen, Göppingen und Rechberghausen mit insgesamt über drei Millionen Euro gefördert. Das gibt der Abgeordnete Peter Hofelich (SPD) aktuell bekannt. „Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr namhafte Beträge in unseren Wahlkreis Göppingen fließen“, betonte Hofelich mit Blick auf die Fördermittel.

 

Weiterlesen …

Hofelich fordert mehr Landesmittel zur besseren Digitalisierung der Schulen im Kreis Göppingen

  

Vielerorts geht die Digitalisierung an den Schulen nur schleppend voran. Das liege auch an zu wenig Unterstützung durch die Landesregierung, kritisiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) und fordert jährlich rund 100 Millionen Euro für den Ausbau der digitalen Infrastruktur in der Bildung. „Grün-Schwarz handelt bei der Digitalisierung halbherzig. Statt auf dem Papier große Töne zu schwingen, sollte die Landesregierung die Kommunen und Schulen endlich ausreichend unterstützen“, mahnt Hofelich.

 

Weiterlesen …

Plenarrede am 9. Mai 2018 von MdL Peter Hofelich: Bericht über aktuelle europolitische Themen

  

Der Europabericht stimmt uns auf ein Parlament und eine Kommission 'in Aktion' ein. Das ist gut. Da ändert sich was: Europa findet unter Anspannung mehr zusammen.

Und Europa ist auch gelassener gegenüber denjenigen, welche immer so selbstbewusst ignorant wissen, was alles nicht geht, Europa spricht darüber, was geht.

Emmanuel Macron macht den Unterschied aus. Ein realistischer Idealist. Ein europäischer Franzose. Eine permanente Provokation für den trägen deutschen Zeitgeist.

 

Weiterlesen …

Vor Ort in Bartenbach: MdL Peter Hofelich besucht Bezirksamt, Bildungszentrum und Bio-Bauernhof

  

Ein Tag mit Begegnungen: Am kommenden Montag, den 14. Mai 2018, besucht der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) den Stadtbezirk Bartenbach. Auf dem Programm steht neben einem Gespräch mit Bezirksamtsleiter Frank Muschalla auch ein Besuch des Bildungszentrums für die Säge- und Holzindustrie, wo angehende Holzsägemechaniker aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz für ihre Tätigkeiten in der Säge- und Holzindustrie ausgebildet werden. Außerdem macht der Abgeordnete Station beim Bioland-Bauernhof Bidlingmaier in Lerchenberg. „Ich freue mich auf den Tag und die Begegnungen vor Ort in Bartenbach“, so Hofelich mit Blick auf seinen Ortsbesuch, bei dem vor allem lokale Belange im Mittelpunkt stehen sollen. 

Weiterlesen …

„Grün-Schwarz schlingert“ – Hofelich moniert politische Ungewissheit bei wichtigen Zukunftsfragen für den Kreis Göppingen

  

Mit Blick auf den andauernden Streit in der grün-schwarzen Landesregierung konstatiert der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) „grüne Selbstherrlichkeit und schwarze Hilflosigkeit, die Baden-Württemberg ins Schlingern bringen.“ Statt konkreter Ergebnisse für die Menschen lieferten die Koalitionäre Planlosigkeit in der Landespolitik. Gerade für den Wahlkreis Göppingen bedeute das Ungewissheit bei wichtigen Zukunftsfragen.

 

Weiterlesen …

Reise des Ausschusses für Europa und Internationales: Göppinger Abgeordnete besuchen Mailand und Lyon

  

Im Rahmen einer Reise des Ausschusses für Europa und Internationales hat der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) in den vergangenen Tagen die Städte Mailand und Lyon besucht – bei Begegnungen und Gesprächen vor Ort stand dabei die Zusammenarbeit zwischen Baden-Württemberg und den Partnerregionen der „Vier Motoren für Europa“, einer transnationalen Arbeitsgruppe mit der Lombardei, der Region Auvergne-Rhône-Alpes und Katalonien, im Mittelpunkt. In Lyon stand bei einem Besuch des europaweiten Nachrichtensenders „Euronews“ auch ein Blick in die heutige Welt des Journalismus an.

Neben Peter Hofelich nahm auch Alex Maier (Grüne) an der Reise unter Leitung des Ausschussvorsitzenden Willi Stächele teil, die über den politischen Austausch hinaus Zeit für Kultur ließ – etwa rund um den „Duomo di Milano“ (Mailänder Dom), wo das beigefügte Foto entstand.

Weiterlesen …

„Mein Europa, Dein Europa“: Zwei Schulen aus dem Kreis Göppingen nehmen an EU-Jugendveranstaltung im Landtag teil

  

Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) zeigt sich erfreut, dass bei der Europa-Jugendveranstaltung „Mein Europa, Dein Europa – misch Dich ein!“ am kommenden Montag, 7. Mai, im Landtag von Baden-Württemberg auch Schülerinnen und Schüler vom Freihof-Gymnasium Göppingen wie auch vom Ebersbacher Raichberg-Gymnasium vertreten sein werden. Zuvor hatte Hofelich eine Teilnahme der Schulen angeregt. „Umso mehr freue ich mich, mit den jungen Menschen über Europa und dessen Zukunft ins Gespräch zu kommen“, betont der Abgeordnete.

 

Weiterlesen …

Teilnahme an der Mai-Kundgebung in Göppingen: Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit gemeinsam verteidigen

Gute und solidarische Stimmung auf dem Göppinger Schillerplatz bei der Mai-Kundgebung des DGB. Lehrer und Journalisten gehörte mit deren berechtigten Anliegen diesmal die aktuelle Aufmerksamkeit. SPD-Kreisvorsitzende Sabrina Hartmann, MdL Sascha Binder, das Göppinger Vorstandsmitglied Rainer 'Rama' Maier und ich beim Gruppenbild. Rama und ich gingen hernach mit einigen Kumpanen noch traditionell in den nahen 'Schlüssel'. Dort echte Resopal-Atmosphäre ...

Weiterlesen …

Kreis-SPD ruft zur Teilnahme an Mai-Kundgebung in Göppingen auf: Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit gemeinsam verteidigen

Unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit“ finden bundesweit unter Federführung des DGB die traditionellen Kundgebungen zum Tag der Arbeit statt. Die Vertreter der SPD im Landkreis Göppingen rufen dazu auf, die Mai-Kundgebung des DGB auf dem Schillerplatz in Göppingen zu unterstützen, um gemeinsam für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit einzustehen.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich begrüßt höhere Stundensätze für Göppinger Tageseltern

Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) freut sich, dass Tageseltern bald offenbar besser bezahlt werden sollen. Davon profitierten auch die Tagesmütter und Tagesväter im Kreis Göppingen. Hofelich: „Wir als SPD haben schon vor neun Monaten gefordert, dass die Sätze für Tageseltern steigen. Ich freue mich, dass wir uns mit dieser Forderung jetzt wohl durchsetzen konnten und die Landesregierung über ihren Schatten springt. Unsere Tageseltern verdienen eine leistungsgerechte Bezahlung.“

 

Weiterlesen …

Vernissage „Mode berührt“ lockt viele Besucher ins Roth-Carrée. Bei der Ausstellung mit Bildern und Stoffentwürfen der Göppinger Künstlerin Susanne Birk stand am Sonntagmittag im SPD-Bürgerbüro das Thema Mode im Mittelpunkt des Geschehens.

  

Rund 100 Besucher nutzten die Gelegenheit, um gemeinsam mit Susanne Birk in die bunte Welt der Stoffe und kreativen Designs einzutauchen. 

Wie sehr die farbenfrohen Modeskizzen und Entwürfe die Gäste interessierten, zeigte sich schon zu Beginn der Vernissage – mit rund 100 Gästen war das Bürgerbüro gut gefüllt, als der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich die Besucher begrüßte. Im Anschluss führte Susanne Birk, die als freischaffende Künstlerin tätig ist und auch beruflich aus der Modewelt kommt, das Publikum in die Konzeption ihrer Werke ein. Das subtile Farbgespür der prächtigen Entwürfe und Modeskizzen zog die Besucher dabei rasch in den Bann der Ausstellung. Neben großformatigen Acrylbildern waren es vor allem Elemente wie frühlingshaft ausgestaltete Stoffentwürfe, die das Interesse des Göppinger Publikums auf sich zogen. Viele Gäste nutzten die Vernissage, um mit der Künstlerin über die Werke und deren Entstehung ins Gespräch zu kommen. Die besondere Mischung aus fröhlich-bunten und gedeckten Kunstwerken avancierte so schnell zum Publikumsmagneten.

Das bunte Treiben sei ein gelungenes Zeichen dafür, dass „Kunst verbindet und offene Kommunikation schafft“, meinte Peter Hofelich. Unterschiedliche Menschen, Milieus und Erfahrungswelten miteinander ins Gespräch zu bringen, schaffe nicht zuletzt Möglichkeiten des politischen Austausches – dass dies bei der Vernissage gut gelang, zeige, wie sehr Kunst und Kultur verbinden und kreatives Denken anregen können: „Mit Veranstaltungen wie der jüngsten Vernissage leben wir als Göppinger SPD und als Abgeordnete dieses Grundverständnis. Denn die künstlerische Freiheit ist untrennbar mit der Aufklärung und ihren freiheitlichen Errungenschaften unserer Demokratie verbunden.“ Kunst und Kultur hätten an der Demokratie einen gewichtigen Anteil, der immer wieder ins gesellschaftliche Bewusstsein rücken müsse.

Interessierte sind herzlich eingeladen, in den nächsten Wochen und Monaten die Werke von Susanne Birk zu den üblichen Bürozeiten bei einem Besuch im SPD-Bürgerbüro (Schillerplatz 10, Göppingen) anzusehen.

Weiterlesen …

Reform der Grundsteuer: Hofelich will höhere Mieten im Kreis Göppingen verhindern

  

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Neuregelung der Grundsteuer fürchten viele Mieter und Eigentümer auch im Kreis Göppingen höhere Kosten. Zudem bangen die Kommunen um ihre Einnahmen. Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) betont, eine Reform dürfe die Mieter vor Ort nicht zusätzlich belasten – im Gegenteil: Ziel müsse sein, Mieter zu entlasten und für die Kommunen rasch Klarheit zu schaffen.

 

Weiterlesen …

Hofelich und Binder begrüßen Fördermittel für den Landkreis als „wichtige Investitionen in die Zukunft“

  

Die Landtagsabgeordneten aus Geislingen und Göppingen, Sascha Binder und Peter Hofelich (beide SPD), freuen sich über die Maßnahmen des Landes-Sanierungsprogrammes 2018 für das Kreisgebiet. Neben der B 297 und der B 10 soll auch die L 1214 bedacht werden. Die Sozialdemokraten betonen, „Investitionen in das Straßennetz sind eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft.“

 

Weiterlesen …

Einladung: Vernissage „MODE berührt“ mit Bildern von Susanne Birk im Roth-Carrée

  

Bei der Vernissage im SPD-Bürgerbüro im Roth-Carrée am kommenden Sonntag, den 22. April 2018, steht ab 11.30 Uhr das Thema Mode im Mittelpunkt der bunten Werke – mit subtilem Farbgespür, Begeisterung und Kreativität ziehen die Bilder ihre Betrachter schnell in den besonderen und nicht minder farbenfrohen Bann der Modeskizzen. Die großformatigen Acrylbilder vermitteln dabei nicht nur Formen und Zugänge zu Mode und deren Stilen, sondern begeistern auch durch die kreativen Ideen der Künstlerin.

 

Weiterlesen …

MdL Peter Hofelich zur Grundsteuer: „Brauchen eine ehrliche Debatte über eine gerechte Reform“

  

Das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts, welches auch Mieter und Eigentümer im hiesigen Kreisgebiet betrifft, stellt klar: die Grundsteuer muss reformiert werden. Der Göppinger Abgeordnete und finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Peter Hofelich, kommentiert die Entscheidung und die notwendigen Konsequenzen wie folgt: „Wir fordern die Landesregierung auf, schnellstmöglich entsprechende Kalkulationen auf Grundlage der unterschiedlichen Berechnungsmodelle zur Grundsteuer, die zur Diskussion stehen, vorzulegen. Denn für die SPD-Fraktion ist klar, dass kein Mieter durch eine Erhöhung der Grundsteuer stärker belastet werden darf. Vielmehr sollte die Grundsteuer zu einer Entlastung der Mieter beitragen.

Weiterlesen …

Mehr Wohnraum im Kreis Göppingen: Hofelich mahnt zu stärkeren Anstrengungen beim Wohnungsbau

  

Auch im Kreis Göppingen wird es für viele Wohnungssuchende zunehmend schwerer, passende Mietwohnungen oder Bauplätze zu finden. Vielerorts herrscht ein Mangel an Wohnraum. Der Göppinger Landtagsabgeordnete Peter Hofelich (SPD) fordert deshalb zum Start des neuen Wohnraumförderprogrammes des Landes mehr Anstrengungen für bezahlbaren Wohnraum. Eine neue Landesgesellschaft könnte die Kommunen vor Ort bei der Planung unterstützen.

 

Weiterlesen …